Feingebäck · Kekse

Linzer Kipferl

IMG-20181125-WA0006

Zutaten:

300g Butter

100g Staubzucker

1Pkg. Vanillezucker

2 Eier

1 Prise Salz

1 TL Backpulver

abgeriebene Zitronenschale

400g glattes Mehl

Marillenmarmelade

Schokoglasur:

300g Zartbitterschokolade

150g Butter

1EL Kokosfett

Zubereitung:

Butter schaumig rühren. Zucker ,Vanillezucker, Eier, Salz und Zitronenschale unterrühren.

Mehl mit Backpulver vermengen und nach und nach zur Masse beimengen.  Den Teig in einen Spritzsack füllen und mit einer großen Spritztülle(gezackt) Kipferl  auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backpapier spritzen.

Bei 160° Grad Umluft solange Backen bis sie etwas Farbe angenommen haben (ca.10 min) -> siehe Tipp Regi, auskühlen lassen und mit Marmelade zusammensetzen. Danach die Spitzen in Schokoglasur tunken.

Tipp Regi:

die Butter zimmerwarm (nicht flüssig) verarbeiten da sonst der Teig zu fest wird. Wenn ihr die Schokoglasur  nicht selber machen möchtet gibt es auch sehr gute fertige die bedenkenlos genommen werden kann.

Da jeder Backofen anders ist gebe ich nicht gerne genaue Zeitangaben. Vertraut auf das Augenprinzip, wenn die Kekse Farbe haben raus damit….

cropped-logo-regina11.png

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s