Feingebäck · Kekse

Linzeraugen

Zutaten:

  • 600g Mehl
  • 200g Staubzucker
  • 400g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Zitronenschale
  • Marillenmarmelade

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf die Marmelade rasch zu einem Mürbteig vermengen . Den Teig in einer Frischhaltefolie  für 1 Std. im Kühlschrank rasten lassen. Den Teig ausrollen und mit dem Ausstecher die Hälfte des Teiges mit und die andere Hälfte ohne Löcher ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und bei 160° ca.  10min. backen. Nach dem Auskühlen auf die vollen Kekse Marmelade streichen und mit dem gelochtem Keks zusammen setzen. Über Nacht abtrocknen lassen und wenn man möchte die Kekse zuckern .

Tipp Regi:

Ich verwende traditionell Marillenmarmelade,  man kann aber auch jede andere Marmelade zum Füllen verwenden. Da jeder Backofen anders ist gebe ich nicht gerne genaue Zeitangaben. Vertraut auf das Augenprinzip, wenn die Kekse Farbe haben raus damit…