Feingebäck · Kekse

gefüllte Nüsse

Zutaten:

  • für den Teig:
  • 150g Mehl
  • 140g Butter
  • 70g Zucker
  • 70g Walnüsse
  • zum Füllen:
  • Nutella oder jede Nuss-Nougat Creme

Zubereitung:

Für den  Teig alle Zutaten zu einem Teig vermengen. Ich habe kleine Nuss-Förmchen aus dem Internet bestellt es gibt da aber unzählige Förmchen. Den Teig in die Förmchen geben so das sie eben mit der Form sind. Diese dann für ca. 10 min bei 160°backen. Die Nüsse aus der Form lösen und auskühlen lassen. Danach mit Nutella oder Nuss-Nougat Creme z. B von Haas je 2 Nüsse zusammen setzen. Danach mit Zucker leicht bestäuben. Ich habe sie noch mit Goldstaub bestäubt.

Tipp Regi:

Ich habe mit den einzelnen Formen sehr gute Erfahrung gemacht und kann sie daher empfehlen. Da jeder Backofen anders ist gebe ich nicht gerne genaue Zeitangaben. Vertraut auf das Augenprinzip, wenn die Kekse Farbe haben raus damit….

Feingebäck · Kekse

Burschenfänger


Zutaten:

  • Mürbteig:
  • 550g Mehl
  • 380g Butter
  • 250g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 3 Dotter
  • für die Fülle:
  • geriebene Walnüsse
  • Rum
  • für die Glasur:
  • Staubzucker
  • weißer Rum

Zubereitung

Für den Mürbteig alle Zutaten rasch verkneten und ca.1 Std im Kühlschrank rasten lassen. Danach dünn ausrolle und Kreise ausstecken. Bei 160° bei Heißluft ca.10 min backen und danach auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Fülle herstellen. Dafür die Walnüsse mit etwas Zucker und Rum verrühren bis eine cremige Konsistenz entsteht (nicht zu flüssig!) Die ausgekühlten Kekse mit der Nussfülle füllen und wieder rasten lassen. Die Glasur herstellen: Staubzucker in eine Schüssel geben und ein paar Topen heißes Wasser und immer wieder weißen Rum dazu fügen bis eine schöne weiße Glasur entsteht.

Tipp Regi:

Da jeder Backofen anders ist gebe ich nicht gerne genaue Zeitangaben. Vertraut auf das Augenprinzip, wenn die Kekse Farbe haben raus damit…. Gebt nach und nach den Rum sowohl bei der Fülle und der Glasur rein da es schnell zu flüssig wird.  Probiert einmal 1 Keks und schaut ob die Glasur schnell anzieht und sie euch nicht gleich runter rinnt.